Fahrradbörse 2023

Erst hinderte uns Corona daran eine Fahrradbörse abzuhalten, dann viel uns leider die Location weg.
Für 2023 planen wir wieder eine Fahrradbörse, leider wird es nicht möglich sein die Fahrradbörse in Leuchau zu halten, da wir bei uns im Ort  weiter keine mögliche Örtlichkeit haben. Jedoch haben wir mögliche Locations in Aussicht und stehen in Gesprächen mit den Inhabern.
Also schaut am besten öfters einmal bei uns rein und achtet im nächsten Jahr mal auf das Lokalradio. Sobald wir festgelegt haben wo und wann die Börse stattfindet, geben wir den Termin bekannt.

 

 

1. Vereinsinternes Schafkopfrennen RSC Leuchau

Wir wollen ein Schafkopfturnier für Vereinsmitglieder starten.

Der erste Versuch steht am 25.11.2022 im Gasthof Förster in Leuchau an. Teilnehmen können alle Mitglieder des RSC Leuchau e.V egal ob aktiv oder Passiv, weiblich oder männlich, 14 oder 90 . Startgebühr sind 10 Euro. Anmeldungen per Mail, WhatsApp, oder wie auch immer bei Anthony Boller oder Manfred Stulier.

 

Radtour nach Schlehenberg

Am 26. Juni stand die Tour nach Schlehenberg auf dem Plan. 17 Radler trafen sich um 9:30Uhr auf dem Dorfplatz. Von dort aus führte uns Manfred in Cooperation mit Claus-Heinrich nach Schlehenberg. Geradelt wurde zunächst nach Forstlahm. Über Langenstadt ging es zum steineren Rad. Dort rollten wir nach Altdrossenfeld und fuhren noch vor der Brücke ( diesen Weg kannte ich gar nicht) nach Altenplos und dort den Radweg nach Bayreuth weiter. Vorbei am Autohaus Hensel fuhren wir quer durch Bayreuth an der Sudpfanne vorbei nach Wolfsbach. Nach einer rasanten Abfahrt mit teilweise über 50km/h strampelten wir den Berg wieder hoch um im Biergarten Schlehenberg einzukehren.  Hier traf dann noch ein Nachzügler ein, so dass sich die Teilnehmerzahl auf 18 Radler erhöte. Nach guten Essen fuhren wir durch den Wald zurück nach Wolfsbach, über Meyenreuth den Panoramaweg entlang zur Rollwenzelei.
In Bindlach spendierte die neue Vorstandschaft noch zwei Kugeln Eis. Über den bekannten Radweg Ramsenthal-Heidelmühle ging es zurück zum Dorfplatz wo die obligatorische Nachbesprechung stattfand.
Alles in allem legten wir ca 60km zurück.
Schön das wir auch wieder ein paar Jugendliche dabei hatten.

Hier der Link zur Tour auf Koomot

 

Autofreies Weißmaintal 22.5.22

Kurz vor 10 Uhr kamen die ersten RSCler auf dem Dorfplatz an. Nachdem sich keine weiteren Personen angemeldet hatten ging es um 10 Uhr los Richtung Forstlahm, dort wurden noch ein paar Radler eingesammelt. Weiter ging es über Wickenreuth, Melkendorf zur Kieswäsch. Auf dem Radweg bogen wir Richtung 10 Eichen ab und fuhren auf dem Flutmuldendamm bis zur Berliner Brücke. Nach einer kurzen Pause ging es weiter zum Eingang des Weißmaintals in Kauerndorf. Hier trennte sich die Gruppe auf, dass jeder im eigenen Tempo durch das Tal fahren konnte, das hat sich bei solchen Veranstaltungen bewährt. Jedoch wurde für 15:00 Uhr ein Treffpunkt am Trebgaster See ausgemacht um die Tour gemeinsam abzuschließen. Pünktlich zum Mittagessen trafen sich fast alle Tourteilnehmer in Ebersbach bei leckerem Biergulasch und Basmati Reis wieder, das war zwar nicht so ausgemacht, zeigt aber die gemeinsamkeit der Gruppe.
Um 15:00 Uhr trafen sich dann die meisten Radler wieder um gemeinsam den Heimweg Richtung Leuchau zu fahren

 

Keine Fahrradbörse 2022

Hallo liebe Mitglieder, Gönner und Fans des RSC Leuchau,

leider müssen wir euch mitteilen das auch 2022 keine Fahrradbörse stattfinden wird.
Dies liegt nicht zu letzt, wie auch in den letzten beiden Jahren, an der allgemeinen Situtation durch die Pandemie.

Bitte habt auch Verständnis dafür das wir euch leider keine Möglichkeit eines Verkaufs euerer Räder und Fahrzeuge online über unsere Webseite anbieten können.

Vielen Dank

mit sportlichen Grüßen
Anthony

Erste virtuelle Vorstandssitzung

Auch die Vorstandsmitglieder des RSC gehen virtuell und trafen sich heute zur ersten online Sitzung in diesem Jahr. Bei Kaffee wurden einige Punkte für das kommende Jahr besprochen.  Ob Radtouren stattfinden können muss dank Corona erst einmal abgewartet werden.
Jedoch werfen wir einen positiven Blick in die Zukunft und kümmern uns einmal um den Drei tägigen Vereinsausflung.
Doch wie wird es mit dem Verein weitergehen, heuer stehen wieder Neuwahlen an die Dank Corona zumindest nicht im Februar stattfinden können. Doch dazu wird es noch ein Rundschreien an alle Mitgleider des RSC geben.
Haltet die Räder sauber und bleibt Gesund
Anthony